6008-scale.png
   

Datenschutz


Datenschutzerklärung gemäß der DSGVO ("EU-Datenschutzgrundverordnung")


1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie meiner unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf meiner Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber Lutz Kohrt. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Woher stammen Ihre Daten und wie erfasse ich Ihre Daten?

1) Ihre Daten werden u. a. dadurch erhoben, dass Sie mir diese mitteilen (z. B. e-mail).

2) Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch meine IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch und fortlaufend, sobald Sie meine Seiten nutzen ("surfen").

Wofür und auf welcher Rechtsgrundlage nutze ich Ihre Daten?

Nach EU-Datenschutzrecht ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zunächst einmal grundsätzlich unzulässig. Die DSGVO regelt jedoch u. a. Ausnahmen von diesem Verbot ("Verbot mit Erlaubnisvorbehalt"): Dies sind im Wesentlichen (a) eine Auftragserfüllung, (b) das Einverständnis des/der Betroffenen, (c) ein begründetes Eigeninteresse desjenigen, der die Daten erfasst ("Verantwortlicher") und/oder (d) andere/höhere Rechtsnormen. Näheres dazu regelt der Art. 6 DSGVO (bitte lesen Sie dort die Details).

Es werden aus technischen Gründen bestimmte, auch personenbezogene Daten (z. B. Ihre IP-Adresse) seitens des Webhosters Alfahosting erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung dieser Internetpräsenz zu gewährleisten. Es werden z. B. Zugriffs-Logfiles und Fehler-Logfiles auf dem Server gespeichert, um den einwandfreien Betrieb zu überwachen und diese Daten ggf. zur Fehlersuche zu verwenden.

Welche Daten werden verarbeitet?

1) Server Log-Dateien

Seitens des Servers werden folgende Daten erfasst:

  •     Besuchte Website
  •     Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  •     Menge der gesendeten Daten in Byte
  •     Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  •     Verwendetes Betriebssystem
  •     Verwendeter Browser
  •     Verwendete IP-Adresse

Die so erfasste IP Adresse wird nach 24 Stunden anonymisiert und die vollständige Löschung erfolgt nach spätestens nach 7 Tagen. Die Logfiles werden zur Aufrechterhaltung des Serverbetriebs und zur statistischen Auswertung erhoben und gespeichert. Neben den Logfiles findet seitens des Hosters keine weitere Speicherung von Daten statt.

Mit dem Dienstleister Alfahosting besteht ein DSGVO-konformer Auftragsverarbeiter-Vertrag, in dem sich der Auftragnehmer (Hoster) verpflichtet, Daten im entsprechenden Maße vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen.

2) Von Ihnen zugesandte Daten

Neben dem Postversand (s. Anschrift unten oder im Impressum) haben Sie die Möglichkeit, mir über diese Seite eine e-mail zu senden (siehe Kontaktseite oder Impressum). Dabei wird Ihre e-mail-Adresse erfasst. Alle ggf. darüber hinausgehenden personenbezogenen Daten stellen Sie mir auf diesem Wege ggf. freiwillig zur Verfügung (typischerweise sind das z. B. Ihr Name, Anschrift, Telefonnummer etc.). Ich erfasse diese Daten, um Sie angemessen ansprechen zu können, Anfragen zu beantworten, Ihnen Angebote zu unterbreiten, laufende Aufträge abzuarbeiten oder diese mit Ihnen inhaltlich/organisatorisch abzustimmen.

3) Analysetools von Drittanbietern, Tracking, Cookies etc.

Es werden abgesehen von den o. g. Hoster-seitigen Logdateien von mir keine weiteren Daten über Ihr Surfverhalten erhoben (sog. "Trackingtools" oder "Cookies" zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens, Statistikzähler etc.).

Wie lange werden Ihre personbezogenen Daten gespeichert bzw. wann werden diese wieder gelöscht?


Informationen über die Löschung IT-technischer Parameter finden Sie weiter oben ("Server Log-Dateien").

Freiwillig zugesandte Daten bzw. Anfragen, aus denen sich kein Auftrag ergibt, werden spätestens 6 Monate nach dem Erstkontakt gelöscht, da sich erfahrungsgemäß in diesem Zeitraum entscheidet, ob und wie eine Zusammenarbeit zustande kommt. Bei Vorliegen einer gesonderten Einverständniserklärung kann die Speicherfrist im Einzelfall entsprechend länger oder kürzer sein sein.

Mit wem teile ich personenbezogene Daten?


Mit Ausnahme der o. g. IT-Parameter, die der Hoster zwangsläufig verarbeitet, teile ich ohne eine entsprechende Rechtsgrundlage (s. o.) mit niemandem Ihre personenbezogenen Daten. Im Falle einer Beauftragung (z. B. eine Qualifizierungsmaßnahme) treffen wir eine gesonderte Datenschutzvereinbarung, in der der Umgang mit personenbezogenen Daten spezifisch und fallbezogen vereinbart wird.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?


Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Diese Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschrechte gelten für freiwillig an mich eingesandte bzw. von mir angefragte Daten (z. B. per e-mail).

Einschränkung Ihrer grundsätzlichen Rechte:

Diese Seite erfasst automatisiert lediglich Daten, die für deren technisch einwandfreien Betrieb notwendig sind. Die o. g. Rechte können daher in diesem Punkt ganz oder teilweise eingeschränkt sein. Ferner können die o. g. Datenschutzrechte durch entgegen stehende (höhere) Rechtsnormen eingeschränkt sein (z. B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen bei Dokumenten, siehe auch der Hinweis auf Art. 6 DSGVO)

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an mich wenden (siehe Impressum). Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Anschrift siehe unten).


2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten ich erheben und wofür ich sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen und nicht immer lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Dies gilt insbesondere, wenn diese Kommunikation unverschlüsselt erfolgt (typischerweise z. B. bei der Kommunikation per e-mail).

(Einige unverbindliche, freiwillige Hinweise, wie Sie diese prinzipbedingten Sicherheitslücken reduzieren können, finden Sie weiter unten im letzte Abschnitt).

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Lutz Kohrt
Gartenstr. 36
31174 Schellerten

Telefon: +49 (0)5123-3383144 oder +49 (0)179-5237322
E-Mail: info[at]lutz-kohrt.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, e-mail-Adressen o. ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu genügt eine formlose Mitteilung per e-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Bundeslandes zu, in dem das betr. Unternehmen seinen Sitz hat. Dies ist für das Land Niedersachesen:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon:     +49 (0511) 120 45 00
Telefax:     +49 (0511) 120 45 99
E-Mail:     poststelle@lfd.niedersachsen.de

https://www.lfd.niedersachsen.de

Daten-Übertragbarkeit

Sie haben grundsätzlich das Recht, Daten, die ich oder von mir Beauftrage auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen.
Da ich als Klein-Unternehmer keine personenbezogenen Daten automatisiert und systematisch verarbeite, ist dieser Aspekt auf mein Geschäftsfeld i. d. R. nicht anwendbar. Sofern Sie die direkte Übertragung von Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies ferner nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.
Ferner werden freiwillig von Ihnen übersandte Daten, die nicht zu einen Auftrag führen oder den Charakter einer kurzen, abgegrenzten Auskunft, haben routinemäßig von mir gelöscht (s. o.)

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Bitte beachten Sie: Aktuell (Stand 25.05.2018) werden außer den IT-technisch erforderlichen Daten (s. o. Abschnitt 1) keine personengebundenen Daten unmittelbar über diese Seiten erfasst (wie es z. B. bei einem Kontaktformular der Fall wäre). Die Datenübetragung durch Ihr eigenes e-mail-Programms ("Client") ist durch die SSL-Verschlüsselung dieser Seite nicht geschützt, da es vollkommen unabhängig von dieser Internetpräsenz auf Ihrem Computer-System oder Mobilgerät läuft.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Zusätzliche technische Hinweise für Ihre Datensicherheit

Die folgenden Maßnahmen bieten Ihnen einen deutlich verbesserten Schutz Ihrer persönlichen bzw. von Ihnen als schützenswert angesehenen Daten, damit Unbefugte keinen Zugriff darauf erlangen können. Bitte wenden Sie sich gerne an mich, wenn Sie zu sicherem e-mail-Verkehr mit mir Fragen/Anregungen haben oder informieren Sie sich im Internet.

Es gibt auch für Computer-Laien verhältnismäßig einfache technische (und z. T. kostenlose) Möglichkeiten, (a) die eigene IP-Adresse zu verschleiern und so "quasi-anonymes" Surfen im Internet zu ermöglichen und/oder (b) inhaltliche Daten (z. B. e-mail-Inhalte) über gängige Standards hinaus zu verschlüsseln.

Zu (a): Eine sehr einfache Möglichkeit dazu ist z. B. die Nutzung des kostenlosen "TOR-Browsers" (für unterschiedliche Betriebssysteme verfügbar), der eine modifizierte Variante des bekannten Mozilla Firefox Browsers ist. Alternativ oder zusätzlich können Sie einen sog. "VPN-Tunnel" nutzen ("Virtual Private Network"), der den gesamten Online-Verkehr Ihrer Endgeräte (PC, Smartphone etc.) mittels entsprechender Software verschlüsselt (wie ein geschützter "Tunnel" zwischen Sender und Empfänger). Bitte informieren Sie sich über Details, Kosten und die fachgerechte Installation ebenfalls im Internet bzw. bei entsprechenden Dienste-Anbietern. Für kleinere Datenmengen (ca. 500MB bis 1GB/Monat) ist VPN-Software ebenfalls von verschiedenen Anbietern kostenlos erhältlich oder bereits Teil gängiger Antivirenpakete.

Zu (b): Auch wenn Standard e-mails bisher üblicherweise unverschlüsselt versendet werden, ist eine Verschlüsselung von Dokumenten als Mail-Anhang vergleichsweise einfach und auch mit kostenlosen Tools möglich (z. B. in Form verschlüsselter PDF-Dokumente und/oder passwortgeschützer Archivformate, wie das bekannte "ZIP"). Nutzen Sie daher möglichst diese Option bei unverschlüsseltem e-mail-Verkehr für Ihre besonders schützendwerten Daten!

Worauf sie bei der Verwendung von Passwörtern achten solten:

  1. Wählen Sie sichere Passwörter
  2. Kommunizieren Sie Passwörter an befugte Dritte auf einem anderen Weg, als die Daten selbst (z. B. Daten per e-mail und Passwort per SMS, über einen anderen Mail-Account etc.).

(Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich Ihnen diese Hinweise als IT-Laie freiwillig und unverbindlich nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung stelle. Ich übernehme keine Haftung für Störungen Ihres IT-Systems, Schäden, sowie technische oder andere Probleme, die durch die Installation oder Nutzung der genannten Verfahren oder Tools auftreten. Bitte informieren Sie sich tiefergehend ggf. durch entsprechende Fach-Quellen oder bei Ihrem IT-Administrator).
eRecht24 Siegel Datenschutz





Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt
mit Unterstützung von eRecht24